Logo Vitanas

Langzeitpflegestation der Phase F (Wachkoma)

Menschen im Wachkoma haben das Recht auf Teilhabe am mitmenschlichen Leben.

Das Vitanas Neurologische Centrum Phase F Am Parnaßturm ist eine Einrichtung der neurologischen Rehakette und bietet eine stationäre aktivierende Pflege und Betreuung an.

Die Teilhabe unserer Bewohner am sozialen Leben soll auch dann sichergestellt werden, wenn schwere und schwerste Folgen neurologischer Erkrankungen die „Brücken“ zur Umwelt einengen oder zeitweise ganz unterbrechen. Neben einer aktivierenden Pflege sind hierzu umfassende therapeutische und aufbauende betreuende Maßnahmen notwendig.

Die Abteilung ist speziell auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Bewohnern mit schwe-ren und schwersten neurologischen Schädigungen eingerichtet. Die personellen und technischen Voraussetzungen sind so gestaltet, dass die schwerstpflegebedürftigen Bewohner optimale pflegetechnische, therapeutische und medizinische Betreuung erhalten können.

Um die Funktionen des traumatisierten Gehirns anzuregen, ist ein weitgefächertes Angebot von verschiedenen Reizen notwendig. Die Wiederkehr von Sprache, Bewusstsein und Intelligenz entwickelt sich nicht spontan, sondern werden angeregt durch basale Stimulation, so-ziale Kontakte und körpernahen Dialogaufbau.

Eine hochqualifizierte Pflege, gezieltes Mobilisieren und therapeutisches Stimulieren der verschiedenen Sinne gewährleisten eine bestmögliche und individuelle Versorgung. Wir stellen sicher, dass ein wiederkehrendes Rehabilitationspotenzial rechtzeitig erkannt und gezielt gefördert wird. Trotz der hohen Pflegebedürftigkeit unserer Bewohner wird ihre Eigenständigkeit und ihr Wunsch nach Selbstbestimmung unterstützt und respektiert.

Angehörige und andere wichtige Bezugspersonen stellen eine wichtige Ressource für die Umsetzung der Therapieziele dar. Sie werden, wenn gewünscht und möglich, bewusst in die Pflege mit einbezogen.

Unsere Leistungen

  • Separater Wohnbereich für Phase F
  • Tracheostomaversorgung und Beatmungspflege
  • Langzeitbeatmung
  • Kontinuierliche Beobachtung und Überwachung des Gesundheitszustandes
  • Aktivierende Pflege
  • Regelmäßige ärztliche Betreuung
  • Regelmäßige Krankengymnastik
  • Logopädie und Ergotherapie nach individuellem Bedarf
  • Psychosoziale und soziale Leistungen
  • Koordination von pflegerisch-betreuenden Maßnahmen
  • Eine intensive Zusammenarbeit mit Krankenhäusern und örtlichen Ärzten zur Gewährleistung einer sicheren Versorgung der Betroffenen

Wir sind Vertragspartner der Pflegekassen und über die Heil- und Hilfsmittelverordnung Partner der Krankenkassen. Eine zusätzliche vertragliche Vereinbarung ermöglicht bei einem Vorliegen entsprechender Voraussetzungen die Mitfinanzierung der Pflegesätze durch die Krankenkassen.

Über die Pflegesätze informiert Sie gerne unser Bewohnerservice. Bei weiteren Fragen zur Aufnahme oder zu anderen Punkten wenden Sie sich vertrauensvoll an die Centrumsleitung oder die Pflegedienstleitung des Vitanas Neurologischen Centrums Phase F Am Parnaßturm. Wir freuen uns über einen Besuch in unserer Einrichtung und geben Ihnen gerne Auskunft.

"Die Untoten" - Interview mit Matthias Zerler vom 14. Mai 2011