Logo Vitanas

JuP (Junge Pflege)

Wohngruppe 'JuP' (Junge Pflege)
im Vitanas Pflege Centrum Am Lönsbruch

Mitten im Leben

Wenn jüngere Menschen plötzlich wegen eines Unfalls oder einer Krankheit pflegebedürftig werden und die familiäre Situation eine ausreichende Betreuung nicht zulässt, ist eine vollstationäre Pflege unumgänglich. 'JuP', Junge Pflege in Hildesheim, bietet in einer solchen Situation die Chance, ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben unter möglichst Gleichaltrigen zu führen. Und durch eine Vielfalt von altersgerechten Angeboten sowie die Unterstützung von Freunden und Angehörigen eine größtmögliche „Normalität“ und aktive Tagesgestaltung anzubieten.
Aufgenommen werden Erwachsene ab 20 Jahren bis zum Rentenalter, bei denen der pflegerische Aspekt im Vordergrund steht und somit eine Einstufung nach dem Pflegeversicherungsgesetz möglich ist. Ebenso Menschen ohne Pflegestufe, wenn eine entsprechende Empfehlung des Arztes vorliegt.

Eigener Wohnbereich

Mit zwei speziell ausgestatteten Wohnbereichen wendet sich der Wohnbereich 'JuP' als einzige Einrichtung in der Region direkt an jüngere pflegebedürftige Menschen. Diese haben meist nur die Wahl zwischen einem langjährigen Krankenhausaufenthalt oder dem Leben in einer herkömmlichen Senioreneinrichtung.

In der zweiten und dritten Etage bei Vitanas sind jüngere Pflegebedürftige hingegen unter sich und können optimal betreut und versorgt werden. Der JuP-Bereich versteht sich auch als Ort der Begegnung und nimmt mit seinen Bewohnern intensiv am alltäglichen Leben teil.

Raum für Individualität

Die modernen Einzel- und Doppelzimmer verfügen sämtlich über moderne Kommunikationsanschlüsse wie Telefon, Kabel-TV, Radio und eine Notrufanlage sowie ein eigenes Duschbad. Internet kann bei Bedarf über einen beliebigen Anbieter gebucht werden. Jedes Zimmer ist mit einem höhenverstellbaren Bett und einem Nachttisch ausgestattet. Auf Wunsch stellen wir Mobiliar wie z. B. Tische, Stühle und einen Kleiderschrank zur Verfügung. Sehr gern können aber auch eigene Möbel mitgebracht werden.

Aktivität und Entspannung

Die Räumlichkeiten des Gebäudes sind barrierefrei. Neben den jeweiligen Badezimmern verfügt „JuP“ über ein Pflegebad mit entsprechenden Hilfsvorrichtungen. Ansprechende Gemeinschaftsräume laden zu gemeinsamen Aktionen oder zur Begegnung mit Gästen und Angehörigen sowie zum gemeinsamen Essen ein. Des Weiteren stehen ein gemütlich eingerichteter Restaurantbereich, ein großer Veranstaltungssaal sowie ein Café und Kiosk zur Verfügung. Im Haus gibt es eigene Räume für Beschäftigungen, Gruppenaktivitäten sowie für private Feierlichkeiten. Das Mahlzeitenangebot ist um die Bedürfnisse jüngerer Menschen erweitert worden.

Unsere Leistungen

  • Wohnbereich 'JuP' für pflegebedürftige Menschen ab 20 Jahren nach SGB XI; Einzug auch ohne Pflegegrad möglich, wenn eine entsprechende Empfehlung des Arztes vorliegt
  • Einzel- und Doppelzimmer, alle mit eigenem Duschbad
  • Das gesamte Gebäude ist barrierefrei 
  • Probewohnen auf Wunsch selbstverständlich möglich, sofern freie Kapazitäten vorhanden sind
  • Konfessionsungebunden
  • Gemütliche, modern eingerichtete Aufenthaltsräume, ausgestattet z. B. mit einem großen Flachbildschirm und einer ansprechenden Wohnwand
  • Mitnahme von eigenen Möbeln selbstverständlich möglich, es kann selbstverständlich auch Mobiliar zur Verfügung gestellt werden 
  • Haustiere sind nach Absprache herzlich willkommen; zurzeit leben vier Katzen im Wohnbereich „JuP“.
  • Vier Mahlzeiten am Tag, mehrere Menüs zur Auswahl
  • Café und Kiosk im Haus
  • Friseursalon im Haus, Fußpflege kommt ins Haus
  • Therapie- und Gymnastikraum
  • Psychosoziale Einzel- und Gruppenbetreuung
  • Physiotherapeutische Angebote (auf ärztliche Anordnung)
  • Ergotherapieangebote
  • Ausflüge in die Umgebung mit dem hauseigenen Kleinbus
  • Kulturelle Angebote außer Haus nach Interesse wie z. B. Theater-, Kino- und Opernbesuche