Logo Vitanas

Auch für die Tagespflege: Bestnote in der Demenzbetreuung

12. August 2019

Vitanas Tagespflege Am Rheinufer mit europäischem Netzwerk-Siegel geehrt

Ludwigshafen. Nur 10 Monate nach der Eröffnung hat das Team der Vitanas Tagespflege Am Rheinufer rund um Pflegedienstleiterin Yvonne Jakob etwas geschafft, das bisher keine Tagespflege in Rheinland-Pfalz geschafft hat: Sie erhielt das international anerkannte Qualitätssignum des Europäischen Netzwerks für Psychobiographische Pflegeforschung (ENPP).

Zusammen mit Kollegin Anita Greinert stemmte Yvonne Jakob die Prüfung. Die Pflegegrundsätze nach dem so genannten Böhm´schen Modell sind anspruchsvoll. Die Biographien der Bewohner sind Dreh- und Angelpunkt des Tagesprogramms. Beispielsweise bekommt eine ehemalige Sekretärin auf Wunsch eine Schreibmaschine, oder der frühere Handwerker sein geliebtes Werkzeug: Zuhören und fragen, aber niemals überfordern. Dieser eisernen Regel folgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der nach den ENPP-Grundsätzen arbeitenden Institutionen.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Stolz behaupten können, dass an Demenz erkrankte Menschen hier in der Umgebung bei uns ‚aufleben‘ können. Wir konnten ein Traumergebnis erzielen. Dafür bedanken wir uns vor allem bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, betonte Yvonne Jakob, Pflegedienstleiterin der Vitanas Tagespflege Am Rheinufer.

Weitere Informationen unter www.vitanas.de sowie www.enpp-boehm.com

Foto: (v. l. n. r.) Yvonne Jakob (Pflegedienstleiterin), Mareen Thielemann (Kaufmännische Leitung), Roland Weibrecht (Pflegehelfer), Nils Rademacher (Fachbereich Demenz, Vitanas Gruppe), Dr. Claudia Zemlin (Leiterin des Fachbereiches Demenz, Vitanas Gruppe), Anita Greinert (stellv. Pflegedienstleiterin und Pflegefachkraft), Waltraud Klapp (Betreuung) © Vitanas
 
Kontakt und Informationen:
Ansprechpartner: Yvonne Jakob, Pflegedienstleiterin
Vitanas Tagespflege Am Rheinufer
Rheinallee 6 | 67061 Ludwigshafen
Telefon: (0621) 595 73 - 910



Aktuelle Meldungen