Logo Vitanas

Grundsteinlegung: Vitanas Senioren Centrum Am Gojenberg in Lütjenburg

27. April 2018

Offizielle Feier am Dienstag, 15. Mai 2018, 12 Uhr | 13-Millionen-Euro-Investition schafft ca. 80 sichere Arbeitsplätze und ein neues Zuhause für 132 Senioren | Eröffnung für Herbst 2019 geplant

Lütjenburg. Nun ist es soweit. Der Baubeginn des Vitanas Senioren Centrums Am Gojenberg wird offiziell gefeiert: die Vitanas Gruppe, Vertreter der Stadt Lütjenburg und die beteiligten Partner, Investoren sowie Bauherrn werden im Rahmen einer Feier den Grundstein für den Neubau legen:

Dienstag, 15. Mai 2018, um 12.00 Uhr (Empfang ab 11.30 Uhr)
auf der Baustelle des Vitanas Senioren Centrums Am Gojenberg
Schönbergerstraße/Ferdinand-von-Schill-Straße | 24321 Lütjenburg

Nach Grußworten und Ansprachen von Silke Erdle, Geschäftsführerin der Vitanas Gruppe, Bürgermeister Dirk Sohn sowie des Bauherrn Nikolai P. Burkart werden einige Kita-Kinder der Kindertagesstätte des SOS Kinderdorfes aus Lütjenburg ihre Handabdrücke im Grundstein verewigen. Später soll die Grundplatte dann gut sichtbar den Eingangsbereich des neuen Hauses zieren. Im Anschluss an die Feierstunde gibt es einen kleinen Umtrunk und Imbiss. Das Vitanas Senioren Centrum Am Gojenberg entsteht auf dem alten Kasernengelände an der Schönberger Straße und befindet sich damit unmittelbar am Zentrum von Lütjenburg. In direkter Nähe liegt die Fußgängerzone, die auf dem Marktplatz mit Cafés, Arztpraxen, Apotheke, Restaurants und diversen Einkaufmöglichkeiten mündet. Mit dem Linienbus kann man von der Haltestelle vor der Tür halb- oder stündlich nach Plön, Kiel und Oldenburg fahren.

Investor und Bauherr dieses Projektes ist die Burkart Verwaltungen GmbH aus Singen. Als Architekten zeichnen sich Feddersen Architekten aus Berlin verantwortlich. Mit einer Investitionssumme von knapp 13 Millionen Euro entsteht auf dem Grundstück in der der alten Kaserne ein modernes Seniorenheim mit 132 vollstationären Pflegeplätzen ausschließlich in Einzelzimmern. Die Berliner Vitanas Gruppe wird das Senioren Centrum betreiben und ca. 80 Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Speisenversorgung, Reinigung und Verwaltung schaffen.

Im Erdgeschoss entsteht ein helles und freundliches Foyer mit Empfang, hauseigenem Friseursalon und öffentlicher Cafeteria. Ein großzügig gestalteter Vorplatz bietet genügend Raum für ein Miteinander von Bewohnern und Nachbarn aus dem Stadtteil. Das Haus verfügt ausschließlich über Einzelzimmer - jedes mit einem eigenen Duschbad, alle Zimmer im Erdgeschoss sind mit einer Terrasse ausgestattet. Weiterhin ist ein spezieller Wohnbereich für Menschen mit Demenz geplant. Zum Konzept der Vitanas Gruppe gehört, dass die eigenen, vertrauten Möbeln mitgebracht werden können und nach Absprache auch das geliebte Haustier mit einziehen kann.

Ein Musterzimmer kann voraussichtlich ab Frühjahr 2019 besichtigt werden. Reservierungen für die Pflegeplätze und Bewerbungen sind bereits möglich. Interessenten können sich unter (04381) 40 00 - 0 bzw. per E-Mail am.gojenberg@vitanas.de informieren. Unter der Gratis-Telefonnummer (0800) 848 26 21 bzw. bewerbung@vitanas.de können sich Interessierte jederzeit bewerben.



Kontakt und Informationen:
Ansprechpartner: Kirsten Beneke, Centrumsleiterin 
Vitanas Senioren Centrum Am Nil
Gieschenhagen 2 | 24321 Lütjenburg
Telefon: (04381) 40 00 - 0
E-Mail: k.beneke@vitanas.de



Aktuelle Meldungen