Logo Vitanas

Preis der Initiative ‚Deutschland - Land des Langen Lebens‘ für Vitanas Demenz Centrum in Magdeburg

28. Oktober 2016

Geschäftsführender Gesellschafter der Vitanas Gruppe, Nikolai P. Burkart, übergab Auszeichnung an die Mitarbeiter des Hauses

Magdeburg. Das Vitanas Demenz Centrum Am Schleinufer ist Preisträger des Jahres 2016 der bundesweit aktiven Initiative ‚Deutschland - Land des Langen Lebens‘. Die Auszeichnung war im September dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Berliner Vitanas Gruppe, Nikolai P. Burkart, beim 7. Demografiekongress in der Bundeshauptstadt überreicht worden.

Am Freitag, 28. Oktober 2016, übergab der Gesundheitsunternehmer im Rahmen eines Empfangs in Magdeburg den Preis an die Mitarbeiter um Centrumsleiter Heiko Nötzold. Das repräsentative Haus war im September 2013 nach Umbau eines an Elbe und Stadtzentrum gelegenen historischen Bahnhofsgebäudes eröffnet worden. Bis Juli 2015 hatte Christel Dost die Leitung inne. Die Pflegeeinrichtung mit insgesamt 127 Plätzen überwiegend in Einzelzimmern mit Elbblick hat sich seither zu einem Leuchtturm der Demenzbehandlung und zugleich zu einem gesellschaftlichen Begegnungszentrum mit hoher Ausstrahlungskraft entwickelt.
Der Preis stelle unter Beweis, dass die unternehmerische Entscheidung der Vitanas Gruppe zum Aufbau eines reinen Demenz Centrums hohe gesellschaftliche Anerkennung finde, erklärte Burkart in seinem Grußwort bei dem Empfang. „Die Bündelung dieses sensiblen Altenpflegebereichs unter einem Dach ist Bestandteil der Unternehmensphilosophie und entspricht angesichts wachsender Zahlen pflegebedürftiger Menschen mit Demenz dem zunehmenden gesellschaftlichen Bedarf“, führte der Geschäftsführende Gesellschafter weiter aus. Er begründete die Investition in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg damit, dass hier alle notwendigen Bedingungen vorgefunden worden waren. Nikolai P. Burkart: „Insbesondere sind es sehr gute und engagierte Mitarbeiter sowie ein wunderschönes geschichtsträchtiges Gebäude.“

Nach der feierlichen Übergabe des Preises nutzten die Gäste die Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Mitarbeitern und zur Besichtigung der Einrichtung, in der rund 100 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Ziel der ‚Initiative Deutschland - Land des Langen Lebens‘, die den Preis ausgelobt hat, ist, Deutschland in diesem Bereich national und international so zu positionieren, dass innovative sowie gesellschaftlich tragfähige Lösungen aus Deutschland heraus entwickelt werden können. Die Initiative wurde vom WISO Institut für Wirtschaft und Soziales GmbH und der Gesundheitsstadt Berlin GmbH gemeinsam entwickelt.

Träger sind Ulf Fink, Prof. Dr. Ursula Lehr, Prof. Lea Rosh und Prof. Dr. Rita Süssmuth.

Kontakt und Informationen:
Ansprechpartner: Heiko Nötzold, Centrumsleiter
Vitanas Demenz Centrum Am Schleinufer
Materlikstraße 1-10 | 39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 544 57 - 100



Aktuelle Meldungen