Logo Vitanas

Kreppel und Närrisches

15. Februar 2016

Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg feierte Fasching

Wiesbaden. Pünktlich um 15.11 Uhr am vergangenen Mittwoch eröffnete Werner Wörle, Bewohner im Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg, den diesjährigen Kreppelnachmittag. Mit Witz und Elan führte er bravourös durch zwei Stunden abwechslungsreiches Programm, das er selbst organisiert und geplant hatte. Dafür ließ er seine guten Kontakte zur ältesten Carneval-Gesellschaft ‚Sprudel‘ aus Wiesbaden spielen, deren Ehrensitzungspräsident er bis heute ist. Als Karnevalist durch und durch sang Rudolf Fuhrmann zu Beginn gleich ein paar bekannte Lieder zum Mitsingen. Inzwischen war der Saal so gut besucht, dass noch zusätzliche Plätze geschaffen werden mussten. Keiner wollte die Büttenrede zum Thema ‚Ausflug nach Paris‘ verpassen, die Rednerin Monika Rasch in launigen Reimen vortrug. Sie und alle anderen Mitglieder der närrischen ‚Sprudel‘-Gesellschaft engagieren sich ehrenamtlich in vielen Pflegeheimen zur fünften Jahreszeit. Sogar der Ehrenvorsitzende der Gesellschaft, Kurt Schellin, war erschienen und ließ es sich nicht nehmen, eine kurze Ansprache an alle Narren zu halten.

Die unvergleichlich leckeren Kreppel mit vier verschiedenen Arten Füllung hatte, wie im letzten Jahr, das ‚Café Hahn‘ geliefert. „Nachdem für das leibliche Wohl gesorgt war, schmiss Herr Fuhrmann auch gleich die herrlichen Schunkellieder auf die Orgel und sang dazu“, so Stephan Gewalt, Leiter des Vitanas Senioren Centrums Sonnenberg.

Jedes Kostüm wurde bewundert und beklatscht. Wer kein Eigenes hatte, ließ sich am Schminkstand kleine Herzen oder Kleeblätter auf die Wangen malen oder borgte sich ein Hütchen aus. Anschließend trat die Kindertanzgruppe, unter der Leitung von Frau Hadert-Hess, auf. Als die Nachwuchs-Tanzmariechen dann noch eine Zugabe tanzten, brach tosender Applaus aus.

Jede von ihnen bekam eine Kleinigkeit zu naschen. Als Dankeschön für den schönen Nachmittag wurden Blumen, Konfekt und Wein an die erwachsenen Narren verteilt. Wer dachte, dass nun Schluss war, hatte sich getäuscht. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt und mit der richtigen Musik zogen alle rüstigen Bewohner und Mitarbeiter in einer zünftigen Polonaise durch den Saal. Es wurde gesungen und gelacht. Am Ende fanden sich noch lustige Tanzpärchen zusammen, so dass der Aufbruch sichtlich schwer fiel.

Weitere Informationen unter (0611) 238 74 - 0.

Kontakt und Informationen:
Ansprechpartner: Stephan Gewalt, Centrumsleiter
Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg
Danziger Straße 70│65191 Wiesbaden
Telefon: (0611) 238 74 - 0



Aktuelle Meldungen