Logo Vitanas

Hvala dem Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg

18. September 2015

Liebeserklärung an Vitanas von zwei serbischen Pflegekräften

Wiesbaden. Hvala heißt auf Serbisch danke! Für viele Bewohner des Vitanas Senioren Centrums Sonnenberg klingt diese Sprache nicht mehr ganz so fremd wie noch vor einem Jahr - denn seit August 2014 verstärken die Pflegerinnen Sandra D. (35, links im Bild) und Jelena V. (24) aus Serbien das Team rund um Centrumsleiter Stephan Gewalt und bringen ab und zu das eine oder andere serbische Wort in den Alltag des Hauses ein.

Ausländische Pflegekräfte entschärfen den akuten Personalmangel in vielen Pflegeheimen Deutschlands und sorgen darüber hinaus für eine kulturelle Vielfalt in den Einrichtungen. Die Vitanas Gruppe setzt bereits seit einiger Zeit auf die fachliche Unterstützung aus dem Ausland. So auch das Wiesbadener Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg. Hier begleitet das ganze Team die beiden serbischen Pflegehelferinnen auf ihrem Weg zur ihrer Anerkennung als Pflegefachkräfte.

Sandra D. kann bereits auf 15 Jahre Berufserfahrung als Krankenpflegerin zurückblicken, Jelena V. ist direkt nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Krankenpflegerin in die Einrichtung in Wiesbaden gekommen. Parallel zu ihrer Arbeit mit den Pflegebedürftigen gehen sie fleißig zum Deutschunterricht, denn gute Sprachkenntnisse sind für die Ausbildung wichtig und zudem das beste Mittel gegen Heimweh.

Die Vitanas Gruppe unterstützt die so wichtigen Fachkräfte auf ihrem Weg zur staatlich anerkannten Altenpflegefachkraft vor allem bei der Vorbereitung auf die Deutschprüfung und bei der Suche nach einer Unterkunft. Außerdem werden sie, wann immer es bei Behördengängen oder der Kommunikation mit der Arbeitsagentur nötig ist, von den Vitanas Kollegen ganz selbstverständlich unterstützt.

Mittlerweile wohnen die beiden sympathischen Frauen in den eigenen vier Wänden und sind in Wiesbaden „voll Zuhause“. Täglich sind sie mit viel Engagement bei der Arbeit und umsorgen die ihnen anvertrauten Menschen liebevoll auf hohem Niveau.
Für die Möglichkeiten, die sie im Vitanas Senioren Centrum Sonneberg bekommen, wollten Sandra und Jelena einfach ‚Danke‘ sagen. Und das machten sie mit einer liebevoll gestalteten ‚Vitanas Torte‘. Das ganze Team war gerührt und freute sich über die gelungene Überraschung. „Auch wir sagen ‚Danke‘ - für den Mut, in einem fremden Land mit einer fremden Sprache so offen auf die Bewohner zuzugehen. Manchmal braucht es gar keine Worte, um ein Lächeln auf die Gesichter zu zaubern“, so Centrumsleiter Stephan Gewalt glücklich über den gemeinsamen Erfolg.

Kontakt und Informationen:
Ansprechpartner: Stephan Gewalt, Centrumsleiter
Vitanas Senioren Centrum Sonnenberg
Danziger Straße 70 │65191 Wiesbaden
Telefon (0611) 238 74 - 0



Aktuelle Meldungen