Logo Vitanas

Richtfest: Vitanas Senioren Centrum Im Saaletal in Jena

11. Mai 2015

Gefeiert wird mit Oberbürgermeister Dr. Schröter und der Spatzengruppe der AWO-Kita ‚Abenteuerland‘ am Freitag, 22. Mai, 11 Uhr

9.2 Millionen-Euro-Investition schafft über 70 sichere Arbeitsplätze und ein neues Zuhause für 132 pflegebedürftige Senioren sowie zwölf Tagespflege-Plätze und elf betreute Wohnungen ab Herbst 2015
 
Jena. Dem Vitanas Senioren Centrum Im Saaletal in Jena-Nord wird die Richtkrone aufgesetzt: Am Freitag, 22. Mai 2015 um 11.00 Uhr wird mit Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter, Vertretern der Stadt Jena und den beteiligten Partnern, Investoren und Bauherrn das Richtfest für den Neubau gefeiert.
 
Wir laden Sie herzlich ein:
 
Freitag, 22. Mai 2015, um 11 Uhr (Empfang ab 10.30 Uhr)
auf der Baustelle des Vitanas Senioren Centrums Im Saaletal
Camburger Straße 69 / Ecke Im Lerchenfeld | 07743 Jena
 
Der Jenaer Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter wird Grußworte an die Gäste richten. Anschließend singen die ‚Spatzenkinder‘ des AWO-Kindergartens ‚Abenteuerland‘ unter der Leitung von Elke Neumann ein Ständchen für die Gäste. Weitere Ansprachen halten Investor Flemming L. Christensen, Geschäftsführer der Senior Residential 4. Aps & Co. KG, und Torsten Wenzel, Vitanas Geschäftsführer.

Die Senior Residential aus Gotha investiert 9.2 Millionen Euro in ein modernes, barrierefreies Senioren Centrum mit 132 vollstationären Pflegeplätzen, 12 Tagespflege-Plätzen und elf Apartments für betreutes Wohnen. Mieter ist die Vitanas Gruppe mit Hauptsitz in Berlin, die bundesweit bereits 38 Pflegeheime betreibt und nun erstmals in Thüringen ein Haus eröffnen wird.
Da im Pflegebereich die Nachfrage nach Einzelzimmern sehr hoch ist, wird es davon 112 geben. Als Gemeinschaftseinrichtungen sind ein Café-Restaurant mit Gartenterrasse, ein Friseursalon und ein Kiosk für die zukünftigen Bewohner und Mieter geplant.
Vitanas bietet neben der stationären Langzeitpflege auch Tagespflege für Senioren, die Zuhause leben, an. Auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege ist möglich. Für Menschen mit Demenz entsteht ein besonderer Wohnbereich, auf dem sie von speziell ausgebildetem Fachpersonal betreut werden.

Zum Konzept der Vitanas Gruppe gehört, dass die eigenen, vertrauten Möbeln mitgebracht werden können und nach Absprache auch das geliebte Haustier mit einziehen kann.

Ein Musterzimmer wird voraussichtlich ab Juni 2015 nach Terminabsprache zu besichtigen sein, die zukünftigen Bewohner und Mieter können im Herbst 2015 einziehen. Reservierungen für die Pflegeplätze und Bewerbungen sind noch möglich. Gratis-Telefonnummer für Interessenten (0800) 848 26 29 bzw. per E-Mail im.saaletal@vitanas.de. Wer sich für einen der 70 Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung interessiert, wählt die (0800) 848 26 21 bzw. schreibt an bewerbung@vitanas.de.
 
Kontakt und Informationen:
Vitanas Ansprechpartner: Siegbert Popko, Regionalleiter Süd
Vitanas GmbH & Co. KGaA
Aroser Allee 68
13407 Berlin
Telefon (0172) 398 57 40
E-Mail: s.popko@vitanas.de



Aktuelle Meldungen