Logo Vitanas

Freiwillige vor – für ein Jahr, das Dich prägen wird

„Aber nicht, dass es nachher heißt, wir hätten Dich nicht gewarnt!"
 
Deine Schulzeit ist passé, und Du hast das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet? Dann steht es Dir offen, ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) bei uns – und mit uns – zu verbringen. Dieses "Jahr" dauert sechs bis zwölf Monate, beginnt immer am 1. September und kann auf Wunsch noch verlängert werden. Was Du davon hast? Du lernst unser Unternehmen und das, was wir tagtäglich tun, intensiv kennen. Viel intensiver als bei einem Praktikum. Wenn Du also erst noch herausfinden willst, ob Du der Typ für die Alten- und Behindertenpflege bist, ist das genau das Richtige für Dich. Klar, dass Du während Deiner Zeit bei uns nicht nur im Tagesgeschäft mit anpackst, sondern auch in Seminaren nützliches Wissen vermittelt bekommst.

Ebenfalls nicht unwichtig: Das FSJ wird im Allgemeinen als Vorpraktikum (falls dieses für die Ausbildung zu einem sozialen Beruf gefordert wird) anerkannt und bei der Vergabe eines Studienplatzes durch die ZVS als Wartezeit angerechnet.

Dein Weg führt über die Arbeiterwohlfahrt.

Wenn Du dein FSJ bei uns absolvierst, bist Du nicht bei uns, sondern bei dem zuständigen Träger, der Arbeiterwohlfahrt, angestellt. Das ist die organisatorische und finanzielle Anlaufstelle, bei der Du Dich auch bewirbst (zwischen Januar und April). Die Arbeiterwohlfahrt betreut Dich aus pädagogischer Sicht und veranstaltet die Begleitseminare.

Die Adresse für Deine Bewerbung:

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V. – Freiwillige Soziale Dienste
Osdorfer Straße 121
12207 Berlin
Telefon: (030) 71 39 17 – 29
Telefax: (030) 71 39 17 – 30