Logo Vitanas

Kompetenz Zentrum interkulturelle Öffnung der Altenhilfe (kom·zen)

Kultursensible Pflege
Der Anteil an älteren Migrantinnen und Migranten in der Bevölkerung nimmt sprunghaft zu. Viele verbringen ihren Lebensabend in Deutschland und nutzen verstärkt Gesundheits- und Pflegedienstleistungen. Vor diesem Hintergrund gewinnen auch in der Altenpflege interkulturelle Fähigkeiten zunehmend an Bedeutung.

Vitanas öffnet sich aktiv der inter­kulturellen Pflege und engagiert sich seit Jahren in Kooperation mit dem Kompetenz Zentrum interkulturelle Öffnung der Altenhilfe – kurz kom·zen - an einem ausgewählten Standort im Norden von Berlin für eine kultursensible Altenhilfe. Im Rahmen des Pilotprojektes im Vitanas Senioren Centrum Märki­sches Viertel werden beispielsweise alle Mitarbeiter durch das Kompetenz Zentrum geschult, um den kultur­spezifischen Bedürfnissen und Herausforderungen im Pflegealltag entsprechend zu begegnen. Darüber hinaus gibt es interkulturelle Feste und mehrsprachige Vorträge.

Unser Angebot umfasst:

  • unterschiedliche kulturelle Aktivitäten bezogen auf die Herkunftsländer der älteren Zuwanderer
  • Unterstützung durch mutter­sprachliche Ehrenamtliche
  • Sprechstunden mit Senioren­vertretern
  • Schulungen und Trainings für Pflege­mitarbeiter
  • Interkulturelle Feste z.B. Nachbarschaftsfest 2011/ Sommerfest 2010
  • Inhouse­veranstaltungen mit Angehörigen
  • Mehrsprachige Informations­veranstaltungen für Einheimische und Zugewanderte
  • Vielfältige Aktivitäten und Vernetzungen mit Migranten­selbsthilfe­gruppen

Interessiert? Wir beantworten gern Ihre Fragen.

kom·zen
Kompetenz Zentrum Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe
Simplonstraße 27, 10245 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 319 89 16 30
Telefax: +49 (0) 30 - 319 89 16 40
www.kompetenzzentrum-altenhilfe.de